Mehrgenerationenhaus

Mehrgenerationenhaus

Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will den Zusammenhalt und den Austausch der verschiedenen Lebensalter in Deutschland stärken. Ziel ist, dass in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt ein Mehrgenerationenhaus entsteht.

Im Alb-Donau-Kreis wurde das Mehrgenerationenhaus im Verwaltungsverband Langenau in das Förderprogramm aufgenommen. Dabei werden vorhandene Angebote in das Mehrgenerationenhaus integriert und neue Angebote, die die gegenseitige Unterstützung von Alt und Jung beleben, geschaffen. Es ist kein Mehrgenerationenwohnhaus, im Zentrum stehen Begegnung und Vernetzung.

Träger des Mehrgenerationenhauses ist der Verwaltungsverband Langenau in Kooperation mit dem Evangelischen Diakonieverband Ulm/Alb-Donau.

Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten des Mehrgenerationenhauses:
www.mehrgenerationenhaus-langenau.de